"Wunschkonzert"

Einen tollen Einblick in die Musikschule, speziell in die Welt der Blasinstrumente gab es für unsere und die Schülerinnen und Schüler der Borndalschule am vergangenen Mittwoch. Über 400 Kinder lauschten aufgeregt und aufmerksam ihren zuvor gewählten zehn Lieblingsliedern. Mit großer Freude wurde mitgeklatscht und mitgesungen. Am Ende überlegten alle Kinder, welches Instrument sie in den von der Musikschule angebotenen Schnupperkursen sie nun am liebsten ausprobieren möchten. Einige der begeisterten Zuhörer haben ihre Eindrücke aufgeschrieben: Alisha aus der 4c schreibt: "In der letzten Woche am Mittwoch waren wir in der 3. Stunde in der großen Turnhalle und haben uns ein Wunschkonzert angehört. Es waren viele tolle Lieder dabei. Jeder konnte sich auf einem Zettel 10 verschiedene Lieder aussuchen. Am Anfang wurden uns alle Instrumente vorgestellt. Die Instrumente wurden zwischendurch gewechselt von Holz in Metall. Man konnte die Unterschiede der gewechselten Instrumente sehr gut hören. Ein Mann hat die verschiedenen Lieder durch ein Mikrofon angesagt. Es wurden die Lieder Pippi Langstrumpf, Fluch der Karibik, das Dschungelbuch, der rosarote Panther gespielt. Bugs Bunny war auf dem zweiten Platz und hatte 141 Punkte. Tom und Jerry war das beliebteste Lied und war damit auf Platz 1. Der 1. und 2. Platz wurde 2mal gespielt, damit man den Unterschied von Holz-und Metallinstrumenten hören konnte. Am Ende haben alle laut geklatscht. Danach haben wir alle die Schuhe angezogen und haben uns in eine Reihe aufgestellt und sind in die Klassen gegangen. In den Klassen haben wir mit Frau Epping besprochen was uns am besten am Wunschkonzert gefallen hat." "Am Mittwoch, den 8. November 2017, haben wir uns in der 3. und 4. Stunde zusammen mit der Borndalschule ein Konzert von der Musikschule angeguckt und angehört. Ich habe mich so gefreut, dass wir uns dieses Konzert angucken! Da haben wir uns die Musik angehört, die am meisten gewählt wurde. Meine persönliche Meinung, was das Beste war, sind Wickie, Winnie Pooh, Der rosarote Panther und Pirates of the Karibik. Meine Freunde hatten die gleiche Meinung wie ich. Der Musiker der zweiten Gruppe hat die erste und die zweite Gruppe moderiert und zwischendurch haben auch die Musiker gewechselt. Die Instrumente, mit denen die Musiker gespielt haben, waren Blasinstrumente. Manchmal mussten wir erraten, was die als Nächstes spielen. Die meist gewählten Lieder waren Bugs Bunny und die Loony Toons und Tom und Jerry. Dieses Konzert war sehr interessant. Ich hätte mich sehr gefreut, wenn ich noch so ein Konzert sehen dürfte" schreibt Andrew aus der Klasse 4c. [gallery ids="7538,7539,7540,7541,7543,7544,7547,7548,7550,7551,7552,7553,7554,7557,7560"]    

Eine Reise durch die Zeit

IMG_0275

 

 

 

 

 

Auf eine Reise durch die Zeit nahm die Musical-AG der Johannesschule unter der Leitung von Harald Meyersick und Mandy Schwaiberger von der Musik-Akademie die Kinder der Johannesschule und alle Eltern in insgesamt drei Vorstellungen.

...mehr

Eis für alle!

IMG_0444

 

 

 

 

 

Eine große Überraschung gab es am Mittwoch auf dem Schulhof der Johannesschule:

Es gab Eis für alle!

...mehr

Expertennachmittag

57145857-AAD5-47FF-AFBA-E3FEBA38709F

 

 

 

 

 

Am 14.06 war es soweit: Die Vorträge der Experten AG des 4. Jahrgangs wurden in Form von Power Point Präsentationen vor Publikum gehalten.

...mehr