Schulbussicherheitstraining der Stufe 1 mit Firma Schäpers

IMG_1238Das Schulbussicherheitstraining, durchgeführt von der Firma Schäpers, war sehr gut organisiert. Die Trainingseinheit dauerte für jede Klasse 60 Minuten und fand auf dem Gelände der Fa. Schäpers in Nordwalde statt. Die Klassen wurden mit einem Bus von der Schule abgeholt und wieder zurück gebracht. IMG_1220         Die Kinder waren die gesamte Zeit hoch motiviert und mit viel Freude bei der Sache. Die Schüler der ersten Jahrgangsstufe haben folgendes gelernt: - Wie steige ich mit dem Tornister in den Bus. - Wie sitze ich richtig mit dem Tornister auf dem Platz. - Wie muss ich mich festhalten, wenn ich mal keinen Sitzplatz bekomme. - Welche Gefahren gehen vom Bus aus, wenn er an die Bushaltestelle fährt (toter Winkel). IMG_1239Alle Lerninhalte wurden praktisch erprobt und kindgerecht dargeboten.IMG_1227IMG_1217           IMG_1232   Um zu erfahren, was der „tote Winkel“ ist, durfte jedes Kind sogar auf dem Fahrersitz Platz nehmen und erfahren, dass Mitschüler in einem bestimmten Bereich nicht gesehen werden.IMG_1227IMG_1234         Abschließend stellten die Kinder noch viele interessante Fragen, die freundlich, kompetent und humorvoll beantwortet wurden. Besonders erfreut waren die Kinder über die von der Fa. Schäpers überreichten Getränke, Äpfel und die Urkunden.IMG_1240 Fazit: Ein gelungenes Training, das auch weiterhin durchgeführt werden sollte.IMG_1222IMG_1208  

Unsere neue Schülerzeitung

Schülerzeitung (3)

 

 

 

 

 

 

 

Nach den Herbstferien startete in der OGS die Schülerzeitungs-AG. Im Dezember war die erste Ausgabe fertig.

...mehr

Emmi

IMG_6993

 

 

 

 

 

Seit diesem Schuljahr gehen nicht nur Kinder bei uns auf die Johannesschule. In die Klasse 2c geht an mehreren Tagen in der Woche gemeinsam mit Frau Dohmann auch Emmi, ihre Golden-Retriever-Hündin.

...mehr

Die unglaubliche Geschichte der Riesenbirne

Theater 1

 

 

 

 

 

Schon seit Tagen hatten sich die Kinder der Johannesschule darauf gefreut: Nach zwei Jahren Pause fuhr die ganze Schule endlich wieder zum Theater nach Münster. 

...mehr