Plattdeutscher Lesewettbewerb

Kinder der Johannesschule belegten erste Plätze beim plattdeutschen Lesewettbewerb

P1000717     Wir haben uns freiwillig einmal in der Woche getroffen und Plattdeutsch geübt. Zum Schluss haben wir bei einem Vorlesewettbewerb mitgemacht. Dort mussten wir einen Text in plattdeutscher Sprache lesen. Ich bin 3. geworden und Justin ist 4. geworden. Das Lesen fand ich super, aber den 3. Platz fand ich noch besser. Titus, Kl. 3 a   Die AG Plattdeutsch – veranstaltet durch den Heimatverein Altenberge – ist seit Jahren ein außerschulisches Angebot der Johannesschule. Immer wieder können wir einige Kinder für die Teilnahme gewinnen. In diesem Jahr haben 8 Kinder mitgemacht. Die Kinder nehmen im Rahmen des Plattdeutschen Lesewettbewerbs des Kreises Steinfurt an mehreren Vorleseveranstaltungen teil. Beim Vorlesen auf Ortsebene wurde Jonas Gerdes aus der Klasse 3 c Schulsieger, den 2. Platz belegte Simon Hanning, den 3. Platz Titus Fritzen. Alle Teilnehmer der AG erhalten eine Teilnehmerurkunde, die ersten drei Plätze einen Preis. Die Freude bei den Kindern war groß.IMG_2600 Jonas Gerdes nimmt am 20.03.2014 am Kreisentscheid in Steinfurt teil. Wir wünschen ihm dabei viel Erfolg.   M. Loges, Rektorin

Unsere neue Schülerzeitung

Schülerzeitung (3)

 

 

 

 

 

 

 

Nach den Herbstferien startete in der OGS die Schülerzeitungs-AG. Im Dezember war die erste Ausgabe fertig.

...mehr

Emmi

IMG_6993

 

 

 

 

 

Seit diesem Schuljahr gehen nicht nur Kinder bei uns auf die Johannesschule. In die Klasse 2c geht an mehreren Tagen in der Woche gemeinsam mit Frau Dohmann auch Emmi, ihre Golden-Retriever-Hündin.

...mehr

Die unglaubliche Geschichte der Riesenbirne

Theater 1

 

 

 

 

 

Schon seit Tagen hatten sich die Kinder der Johannesschule darauf gefreut: Nach zwei Jahren Pause fuhr die ganze Schule endlich wieder zum Theater nach Münster. 

...mehr