Mein Körper gehört mir

  Das interaktive Präventionsprogramm der theaterpädagogischen Werkstatt Osnabrück „Mein Körper gehört mir“ ist fester Bestandteil unseres schulischen Konzeptes zur Stärkung der Persönlichkeitsentwicklung unserer Schüler und Schülerinnen. Dank der finanziellen Unterstützung durch die Gelsenwasser AG konnte dieses Projekt auch im November/Dezember dieses Schuljahres 2019/2020 in unserem 4. Jahrgang erfolgreich durchgeführt werden. Hierfür an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön!! Denn Wissen macht stark. Je besser Kinder ihre Wahrnehmung und ihre positiven und negativen Gefühle einschätzen können, umso angemessener reagieren sie und umso besser sind sie vor Missbrauch geschützt. Die Akteure der theaterpädagogischen Werkstatt haben erneut mit viel Sachwissen, Empathie und Engagement agiert und den Kindern in kindgemäßer Form Handlungsalternativen aufgezeigt. Dabei steht neben dem Vertrauen in positive und negative Gefühle  gegenüber Menschen und Situationen die konkrete Möglichkeit, wie sich die Kinder Hilfe holen können. Es war ein rundum gelungenes Projekt, das seine Fortsetzung im kommenden Schuljahr finden soll.  

Unsere neue Schülerzeitung

Schülerzeitung (3)

 

 

 

 

 

 

 

Nach den Herbstferien startete in der OGS die Schülerzeitungs-AG. Im Dezember war die erste Ausgabe fertig.

...mehr

Emmi

IMG_6993

 

 

 

 

 

Seit diesem Schuljahr gehen nicht nur Kinder bei uns auf die Johannesschule. In die Klasse 2c geht an mehreren Tagen in der Woche gemeinsam mit Frau Dohmann auch Emmi, ihre Golden-Retriever-Hündin.

...mehr

Die unglaubliche Geschichte der Riesenbirne

Theater 1

 

 

 

 

 

Schon seit Tagen hatten sich die Kinder der Johannesschule darauf gefreut: Nach zwei Jahren Pause fuhr die ganze Schule endlich wieder zum Theater nach Münster. 

...mehr