Mein Körper gehört mir

  Das interaktive Präventionsprogramm der theaterpädagogischen Werkstatt Osnabrück „Mein Körper gehört mir“ ist fester Bestandteil unseres schulischen Konzeptes zur Stärkung der Persönlichkeitsentwicklung unserer Schüler und Schülerinnen. Dank der finanziellen Unterstützung durch die Gelsenwasser AG konnte dieses Projekt auch im November/Dezember dieses Schuljahres 2019/2020 in unserem 4. Jahrgang erfolgreich durchgeführt werden. Hierfür an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön!! Denn Wissen macht stark. Je besser Kinder ihre Wahrnehmung und ihre positiven und negativen Gefühle einschätzen können, umso angemessener reagieren sie und umso besser sind sie vor Missbrauch geschützt. Die Akteure der theaterpädagogischen Werkstatt haben erneut mit viel Sachwissen, Empathie und Engagement agiert und den Kindern in kindgemäßer Form Handlungsalternativen aufgezeigt. Dabei steht neben dem Vertrauen in positive und negative Gefühle  gegenüber Menschen und Situationen die konkrete Möglichkeit, wie sich die Kinder Hilfe holen können. Es war ein rundum gelungenes Projekt, das seine Fortsetzung im kommenden Schuljahr finden soll.  

Eine Reise durch die Zeit

IMG_0275

 

 

 

 

 

Auf eine Reise durch die Zeit nahm die Musical-AG der Johannesschule unter der Leitung von Harald Meyersick und Mandy Schwaiberger von der Musik-Akademie die Kinder der Johannesschule und alle Eltern in insgesamt drei Vorstellungen.

...mehr

Eis für alle!

IMG_0444

 

 

 

 

 

Eine große Überraschung gab es am Mittwoch auf dem Schulhof der Johannesschule:

Es gab Eis für alle!

...mehr

Expertennachmittag

57145857-AAD5-47FF-AFBA-E3FEBA38709F

 

 

 

 

 

Am 14.06 war es soweit: Die Vorträge der Experten AG des 4. Jahrgangs wurden in Form von Power Point Präsentationen vor Publikum gehalten.

...mehr