Letzter Schultag des 4. Schuljahres

Am Donnerstag vor den großen Ferien war es wieder einmal soweit: Es hieß Abschied nehmen von unseren Großen aus dem vierten Schuljahr. Nach dem ökumenischen Gottesdienst und dem Spalier der gesamten Schülerschaft auf dem Weg über den Schulhof zur Turnhalle ging es zur Abschlussfeier. Für diese hatten die beide vierten Klassen ein Musical einstudiert. Von den Kostümen bis zum Bühnenbild haben die Kinder das Stück mit ihrer Musiklehrerin Frau Meier auf die Beine gestellt. Alle waren sehr mit dem Ergebnis zufrieden. Teresa und Enya aus der Klasse 4a schreiben darüber: ,,Nakunama und Anira und der Wunsch der bunten Schlange.“ So heißt unser Abschlussmusical. Es geht um die Geschwister Nakunama und Anira. In ihrem Afrikanischen Dorf regnet es seit Wochen nicht mehr. Sie treffen die Schlange Matula,  die Göttliche. Sie sagte: ,,Ich lasse es wieder regnen, wenn ihr mir etwas Lebendiges, das unsterblich ist, bringt.“ Sie machen sich auf den Weg um das Rätsel zu lösen.  Als sie wieder im Dorf ankommen, wissen sie die Lösung. Es ist die Musik. Wir sind 48 Kinder. Und mit Frau Meier bereiten wir das Musical vor und führen es bei unserer Abschlussfeier auf. Wir basteln Trommeln, Requisiten und Kostüme."       [gallery ids="10209,10206,10205,10204,10203,10201,10200,10199,10197,10196,10195,10194,10193,10192,10190,10188,10189,10187,10186,10185,10183,10182,10181,10180,10179,10178,10177,10176,10175,10174,10173,10172,10171,10169,10168,10167"]  

Eine Reise durch die Zeit

IMG_0275

 

 

 

 

 

Auf eine Reise durch die Zeit nahm die Musical-AG der Johannesschule unter der Leitung von Harald Meyersick und Mandy Schwaiberger von der Musik-Akademie die Kinder der Johannesschule und alle Eltern in insgesamt drei Vorstellungen.

...mehr

Eis für alle!

IMG_0444

 

 

 

 

 

Eine große Überraschung gab es am Mittwoch auf dem Schulhof der Johannesschule:

Es gab Eis für alle!

...mehr

Expertennachmittag

57145857-AAD5-47FF-AFBA-E3FEBA38709F

 

 

 

 

 

Am 14.06 war es soweit: Die Vorträge der Experten AG des 4. Jahrgangs wurden in Form von Power Point Präsentationen vor Publikum gehalten.

...mehr