Johannesschüler besuchen Uni

IMG_0080ALTENBERGE/MÜNSTER (Elias). Am Dienstag, den 08.03.2016, fuhr die Klasse 4c der Johannesschule in die UNI Münster. Um 10.00 Uhr war die Klasse im Foyer des Hörsaalgebäudes für Chemie. Die Chemievorführung hieß: „Wie gefalle ich meinem Fürsten“, weil es auch um Alchimisten (frühere Chemiker) ging, die sich bei Fürsten beliebt machen wollten. Die Experimentalvorlesung begann mit: Sicherheit in der Chemie. Die ersten Experimente waren mit Stickstoff. Zum Beispiel wurde ein Gummischlauch in unterkühlten Stickstoff gesteckt. Wenn man den Schlauch wieder herausholte und ihn gegen einen Gegenstand schlug, so zersprang er. Danach wurden noch andere Experimente mit Schwefel, Chlor und anderen Dingen gemacht. Zum Schluss der Experimentalvorlesung wurden noch ein paar laute Experimente gemacht, damit die Leute in der hintersten Reihe auch mitbekamen, dass die Vorlesung zu Ende war.IMG_0089 IMG_0097Nach der Vorlesung durften die Kinder noch eigene Experimente machen. Wie zum Beispiel Trockeneis in eine Dose mit Deckel zu tun und dann zu schütteln. Nach dem Schütteln flog der Deckel sehr weit weg, weil das Trockeneis so viel Druck erzeugte. IMG_0086Als Abschlussexperiment wurde eine Feuerwand gebildet. Der Lehrer und die Lehrerin und die Schüler bedankten sich sehr bei den Studenten und Dozenten. IMG_0100IMG_0103

Unsere neue Schülerzeitung

Schülerzeitung (3)

 

 

 

 

 

 

 

Nach den Herbstferien startete in der OGS die Schülerzeitungs-AG. Im Dezember war die erste Ausgabe fertig.

...mehr

Emmi

IMG_6993

 

 

 

 

 

Seit diesem Schuljahr gehen nicht nur Kinder bei uns auf die Johannesschule. In die Klasse 2c geht an mehreren Tagen in der Woche gemeinsam mit Frau Dohmann auch Emmi, ihre Golden-Retriever-Hündin.

...mehr

Die unglaubliche Geschichte der Riesenbirne

Theater 1

 

 

 

 

 

Schon seit Tagen hatten sich die Kinder der Johannesschule darauf gefreut: Nach zwei Jahren Pause fuhr die ganze Schule endlich wieder zum Theater nach Münster. 

...mehr