Johannesschüler besuchen Uni

IMG_0080ALTENBERGE/MÜNSTER (Elias). Am Dienstag, den 08.03.2016, fuhr die Klasse 4c der Johannesschule in die UNI Münster. Um 10.00 Uhr war die Klasse im Foyer des Hörsaalgebäudes für Chemie. Die Chemievorführung hieß: „Wie gefalle ich meinem Fürsten“, weil es auch um Alchimisten (frühere Chemiker) ging, die sich bei Fürsten beliebt machen wollten. Die Experimentalvorlesung begann mit: Sicherheit in der Chemie. Die ersten Experimente waren mit Stickstoff. Zum Beispiel wurde ein Gummischlauch in unterkühlten Stickstoff gesteckt. Wenn man den Schlauch wieder herausholte und ihn gegen einen Gegenstand schlug, so zersprang er. Danach wurden noch andere Experimente mit Schwefel, Chlor und anderen Dingen gemacht. Zum Schluss der Experimentalvorlesung wurden noch ein paar laute Experimente gemacht, damit die Leute in der hintersten Reihe auch mitbekamen, dass die Vorlesung zu Ende war.IMG_0089 IMG_0097Nach der Vorlesung durften die Kinder noch eigene Experimente machen. Wie zum Beispiel Trockeneis in eine Dose mit Deckel zu tun und dann zu schütteln. Nach dem Schütteln flog der Deckel sehr weit weg, weil das Trockeneis so viel Druck erzeugte. IMG_0086Als Abschlussexperiment wurde eine Feuerwand gebildet. Der Lehrer und die Lehrerin und die Schüler bedankten sich sehr bei den Studenten und Dozenten. IMG_0100IMG_0103

Eine Reise durch die Zeit

IMG_0275

 

 

 

 

 

Auf eine Reise durch die Zeit nahm die Musical-AG der Johannesschule unter der Leitung von Harald Meyersick und Mandy Schwaiberger von der Musik-Akademie die Kinder der Johannesschule und alle Eltern in insgesamt drei Vorstellungen.

...mehr

Eis für alle!

IMG_0444

 

 

 

 

 

Eine große Überraschung gab es am Mittwoch auf dem Schulhof der Johannesschule:

Es gab Eis für alle!

...mehr

Expertennachmittag

57145857-AAD5-47FF-AFBA-E3FEBA38709F

 

 

 

 

 

Am 14.06 war es soweit: Die Vorträge der Experten AG des 4. Jahrgangs wurden in Form von Power Point Präsentationen vor Publikum gehalten.

...mehr