Expertentag am 11.04.2014

IMG_2659Am 11. April fand zum 7. Mal der Expertentag an der Johannesschule statt. Insgesamt 174 Experten hatten in diesem Jahr wieder allein, zu zweit oder in Gruppen in den Wochen zuvor zu vielen verschiedenen spannenden Themen geforscht und dabei unglaublich viel entdeckt. So entstanden 112 Expertenplakate.IMG_2683 Alle hatten ihr Thema in den Tagen vorher vor der Klasse und der Jahrgangsstufe vorgetragen.   Auch in diesem Jahr forschten wieder viele Kinder über Tiere. Besonders im ersten und zweiten Schuljahr waren es häufig die eigenen Haustiere, die als Anlass dienten, mehr über diese Tierart herauszufinden. Oder auch ganz exotische Tiere wie der Tasmanischen Bergteufel, die Rotstirnamazone oder aber der Dsungarischen Zwerghamster. Interessant war auch, dass sich unsere beliebtesten Themen wieder die ersten Plätze teilten: Platz eins belegten dieses Jahr wieder die Pferde, Platz zwei das Kaninchen! Am Freitag vor den Osterferien war es soweit: Aus jeder Klasse trug eine Expertengruppe ihr Thema vor der halben Schule vor. IMG_2668IMG_2675IMG_2689Aus der Klasse 1a hatte sich Maja mit dem Thema Sonnenblumen beschäftigt. Sie hatte dazu eine selbst gezüchtete Sonnenblume dabei und wusste genau über das Wachstum der Blume Bescheid. Matea aus der Klasse 1b zeigte uns Fotos von ihren Kaninchen und wusste viel darüber zu berichten, was man bei der Pflege der Tiere beachten muss. Juli und Frieda aus der Klasse 2a waren nicht nur theoretische Mozart-Experten: Im Anschluss an ihren Vortrag spielten sie auf der Geige und der Querflöte sogar etwas aus der Oper „Die Zauberflöte“ vor. Das Publikum lauschte gebannt. IMG_2698Über große und kleine Fledermäuse wussten Mialina, Frida und Anna aus der Klasse 2b viel zu berichten. Am Schluss des Expertentages für das erste und zweite Schuljahr konnten Elias und Lars aus der Klasse 2c nicht nur viel über Vulkane vortragen, sondern sogar ein selbst gebautes Vulkanmodell zum Ausbruch bringen. IMG_2667Fina aus der 2a und Matilda aus der 2b führten als Moderatoren durch das Programm. Die Zuschauer hörten aufmerksam zu und stellten viele interessierte Fragen.IMG_2699IMG_2666                   Im zweiten Teil des Expertentages stellten die Kinder aus den dritten und vierten Klassen ihre Forschungsergebnisse vor. Alizee und Alec aus der Klasse 4a waren nun als Moderatoren zur Stelle.IMG_2704 Zum Thema Igel hatten Luna und Sina aus der Klasse 3a viel zu berichten – hatten sie doch selbst einem Igel über den Winter geholfen.IMG_2706         Frieder und Jesse aus der Klasse 3b waren unsere Experten zum Thema Römer und hatten dafür sogar einen kleinen Quiz vorbereitet, um zu testen, ob auch alle gut zugehört hatten. Hannah aus der 3c will seit langem einen Hund haben und konnte deshalb ausführlich darüber berichten, welcher Hund zu wem passt und wie man dies herausfinden kann. Bei dem Thema von Marie und Helena aus der 4a waren sich die Zuschauer nicht ganz einig, ob es einfach nur spannend oder fast schon gruselig war: Sie hatten die Mumie Ötzi erforscht. Justus und Jonas aus der Klasse 4b berichteten nicht nur viel über ihr Haustier, die Wachtel, sie brachten gleich einige Exemplare mit. So wussten am Schluss endlich alle, was die ganze Zeit so gepiept hatte.IMG_2708 Alles in allem war es ein überaus gelungener Expertentag für unsere Schule. Da aber nicht all unsere Experten, die in den letzten Wochen geforscht haben, an diesem Tag vortragen konnten bleibt abschließend noch eins zu sagen: Wir an der Johannesschule haben nicht nur die 18 Experten, die am Expertentag vorgetragen haben, sondern (mindestens) 174. Und darauf können wir wirklich stolz sein! Text: Claudia Kopf      

Unsere Schule ist die Welt

Schulfest 22 (10)

Am Samstag war es endlich soweit! Schon seit Wochen hatten sich die Kinder der Johannesschule darauf gefreut und dafür geübt!  In jeder Pause wurde der Tanz geübt und nicht nur im Musikunterricht wurde "Unsere Schule ist die Welt" gesungen und auch gelebt.

 

...mehr

Steinfurt sieht gelb!

IMG_7005

Bei der Verkehrsaktion für einen sicheren Schulweg "Steinfurt sieht gelb" haben unsere dritten Klassen an der Borghorster Straße mit der Verkehrspolizei wieder die Geschwindigkeit der vorbeifahrenden Autos gemessen. 

...mehr

Jetzt geht's los!

IMG_6888

Am letzten Donnerstag wurden unsere neuen Erstklässler eingeschult. Insgesamt 62 aufgeregte Schulanfänger machten sich mit Schultüte und neuem Tornister ausgestattet am Morgen auf den Weg in die Johannesschule.

...mehr