Bis Weihnachten ist’s nicht mehr weit

Auch in diesem Jahr konnte man in den Morgenstunden bei uns an der Johannesschule wieder viele adventliche Lieder hören. Mit Abstand aber trotzdem adventlich und feierlich sangen jeden Morgen die Kinder eines anderen Jahrgangs draußen vor der Schule.

Begleitet wurden sie von unseren Musikfachfrauen Frau Mußhoff und Frau Schwede auf der Gitarre. Bei „Dicke, rote Kerzen“ oder dem neuen Lieblingsweihnachtslied des zweiten Jahrganges: „Vierundzwanzig Türchen“ kam auch bei Schmuddelwetter vorweihnachtliche Stimmung auf.

In der letzten Schulwoche dann ging es auf Einladung des Heimatvereines zur Weihnachtspyramide am Heimathaus. Auch dort wurden zunächst Lieder gesungen. Anschließend konnten die Kinder auch die Altenberger Krippe bewundern.

Unsere neue Schülerzeitung

Schülerzeitung (3)

 

 

 

 

 

 

 

Nach den Herbstferien startete in der OGS die Schülerzeitungs-AG. Im Dezember war die erste Ausgabe fertig.

...mehr

Emmi

IMG_6993

 

 

 

 

 

Seit diesem Schuljahr gehen nicht nur Kinder bei uns auf die Johannesschule. In die Klasse 2c geht an mehreren Tagen in der Woche gemeinsam mit Frau Dohmann auch Emmi, ihre Golden-Retriever-Hündin.

...mehr

Die unglaubliche Geschichte der Riesenbirne

Theater 1

 

 

 

 

 

Schon seit Tagen hatten sich die Kinder der Johannesschule darauf gefreut: Nach zwei Jahren Pause fuhr die ganze Schule endlich wieder zum Theater nach Münster. 

...mehr